Facebook Twitter
lightlawsuit.com

So Wählen Sie Einen Patentanwalt Aus

Verfasst am Marsch 17, 2023 von Manuel Yoon

Könnten Sie nur ein wenig helfen, Ihre Erfindung zu schützen? Wenn dies der Fall ist, kann ein Anwalt, der im Patentrecht qualifiziert ist, die beste Wahl sein.

Als vorstellbar ist es zweifellos schwierig, Ihre Erfindung an eine Person zu vermitteln, die nichts davon weiß. Daher ist es am besten, falls Sie direkt mit Ihrem Patentanwalt verbunden sind. Es ist möglich, sich persönlich zu treffen und dem Patentanwalt Prototypen oder Zeichnungen zu zeigen, die Sie möglicherweise sehr helfen müssen, Ihre Erfindung zu veranschaulichen. Wahrscheinlich erraten Sie wahrscheinlich, dass das Verfahren reibungsloser verläuft, wenn Sie einen Patentanwalt in Ihrer Nähe verwenden. Obwohl es erreicht werden kann, wird eine verlängerte Entfernungsbeziehung nur das Verfahren abseihen.

Der wahrscheinlich einfachste Weg, sich für einen Patentanwalt in Ihrer Nähe zu entscheiden, ist die Person zu Person. Um Empfehlungen zu finden (auch um sich mit anderen Personen zu verbinden, die Interessen ähnlich wie Sie haben), möchten Sie vielleicht einem Area Inventors Club beitreten. Sie können sogar die registrierten Patentanwälte des USPTO durchlesen und einfach ihre Datenbank verwenden, um die Anmeldeinformationen Ihres potenziellen Patentanwalts zu überprüfen.

Wenn Sie den richtigen Patentanwalt suchen, sollten Sie sich nach ihrer Erfahrung und ihrem Hintergrund erkundigen. Erfragen Sie weiter, welche Abschlüsse sie haben, wie viele Jahre sie damit verbracht haben, Patente zu schreiben und zu verfolgen, und die Menge der gewährten Patente. Holen Sie sich Referenzen von früheren Kunden und rufen Sie sie an, um sich nach ihren Erfahrungen mit dem Patentanwalt zu erkundigen.

Bei der Auswahl des Patentanwalts ist es zusätzlich wichtig, jemanden zu finden, der sich auf das Gebiet konzentriert, auf das sich Ihre Erfindung bezieht. Patentanwälte sind in allen Bereichen nicht gleich. In welchem ​​Abschluss sind ihre Abschlüsse? Das ist wesentlich. Einige Patentanwälte könnten eine Qualifikation im Ingenieurwesen haben. Andere Patentanwälte werden zweifellos in der neurowissenschaftlichen Biologie, andere Physik und andere, Informatik, in der neurowissenschaftlichen Biologie sein. Sie möchten nicht Ihre neu erfundene Zelllinie (ja, es ist möglich, Patent zu finden) zu einem Patentanwalt mit einem Hintergrund in der Elektrotechnik zu bringen. Sie möchten einen Patentanwalt mit einem Hintergrund in Biologie, der Sie bei dieser Art von Erfindung hilft.

Wenn Sie eine grundlegende Erfindung haben, spart die Auswahl eines Patentanwalts mit einem über-all-Maschinenbau-Hintergrund höchstwahrscheinlich Geld. Spezialprofis berechnen normalerweise mehr.

Sie möchten, dass der Hintergrund sowie Ihr Erfindungstyp so eng wie möglich ergänzt. Das Schreiben von Patentanwendungen ist wirklich ein bisschen eine Fähigkeit. Offensichtlich kommt ein Patentanwalt praktisch ins Spiel, um Sie durch die Legalsee zu unterstützen, aber viel Wissen und spezifische technische Details, die damit einverstanden sind. Aus diesem Grund müssen Patentanwälte technische Hintergründe haben.